Gambarogno bianco 2018

16,00 CHF

Zuhören, Erleben
Der Wein erzählt von einer Erde: Als gestohlener Saft aus reifen Weintrauben, der zu Most wurde, entnimmt er seine Farbe der Rinde, ahmt die Struktur aus den knorrigen und faltigen Ranken nach, entführt das Licht, das sich über die Rippen der Blätter ergießt, und veredelt Wasser und Luft mit seinen Düften.
Der Gambarogno ist unsere Erde, unsere Landschaften, Orte und Menschen, von denen mit den Worten und der Grammatik eines Weines erzählt wird. Der Gambarogno ist dieser Wein.

TECHNISCHE BESCHREIBUNG >

 

GESCHMACK
Im Gaumen vollmundig, feurig, ausdrucksvoll, herb aber samtig, harmonisch, ätherisch mit einem würzigem Nachgeschmack, typisch für die Veredelung in grossen Holz- und Edelstahlfässern.

DÜFTE
Als Jungwein duftet er nach florealer Essenz, vor allem nach Blumen mit weisser Blüte.
Als gereifter Wein duftet er nach weissen Früchten, wie Pfirsichen.

URSPRUNGSBEZEICHNUNG
Weisswein, Merlot Ticino

QUALIFIZIERUNG
DOC (AOC)

FARBE
Blatt weiss

TYPOLOGIE
Wein, weiss

HERKUNFT
Gemeinde Gambarogno(2 km vom Lago Maggiore, Locarno), Tessin, Schweiz

ALKOHOL-VOLUMEN
12.5% Vol.

Beschreibung:

Handlese bei optimalem Reifegrad der Trauben. Alle 30 Minuten sanfte Pressung und Abbeere in thermoregulierten horizontalen Vinifikatoren. Die Trauben werden einer 8-stündigen Kaltmazeration unterzogen, um ihre natürliche Frische und ihren charakteristischen fruchtigen Duft optimal zur Entfaltung zu bringen. Anschliessend wird die Maische auf 26°C erwärmt, um die Farbe zu extrahieren und die alkoholische Gärung zu beginnen. Täglich mehrfaches Umwälzen der Maische um die Tannine zu erweichen. Die Hälfte des Weins wird in Edelstahltanks abgefüllt und die restlichen fünfzig Prozent werden in gebrauchten Holzfässern mit einem Volumen von 30 Hektoliter gelagert um die Gärung zu beenden. Der Prozess der Bataonnage bewirkt, dass der Wein rund wird und an Fülle sowie an fruchtigen, cremigen Geschmack gewinnt. Die Flaschenabfüllung erfolgt nach einer optimalen Assemblage um den Wein eine gute Struktur, Eleganz, Finesse und Rundheit zu verleihen.

Die malolaktische Gärung:

in Edelstahl- und Holzfässern

Der Reifeprozess:

in Edelstahltanks und Holz- bzw.

Die Veredelung Reifezeit in der Flasche:

12 Monate

Flaschentyp:

Bordeaux

Alterungspotential:

3/4 Jahre

Material Pfropf:

Kork DIAM garantiert ohne Korkengeschmack

Terrain:

frischer, mineralischer, leichter Boden

Verarbeitung:

Methode der integrierten Produktion

Anbausystem:

Guyot einfach

Pflanzjahr:

1983

Ertrag pro Hektar:

90 q (63 Hektoliter)

Erntezeit:

Mitte September

Leseart:

von Hand

Verpackung:

6 Anzahl Flaschen pro Schachtel:

Empfehlungen

Sehr geeignet als Aperitivwein oder zu Fisch aus unseren Seen und Meeren, frittierten Meeresfrüchten und frischem Käse

Serviert:

Wird in ausladenden Kristallgläser bei 12°C serviert.

Kategorie:

Das könnte dir auch gefallen …

Updating ..
Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.